SWS_LOGO_30 Jahre_2017 - final 25mm
Stauferdruck-Logo-final (RGB)

 

 

 

J. Thomas Schmelzer

 

 

 

ehrenamtliche Tätigkeiten seit 1987

 

  • 2015
  • Nachwuchsförderung im Rahmen der Ganztagsschule - Thema Fotografie,
    Albert-Schweitzer-Schule, Albershausen

 

  • 2010
  • April 2010 - Weitergabe des Vice Chairmanships im ISO SCIT (Steering Committee for Image Technology)

 

 

 

Resolution from the SCIT meeting in Washington DC:

SCIT thanks Thomas Schmelzer for his contributions to SCIT over many years and his work as a Vice Chair and regretfully accepts his resignation on his retirement.  SCIT welcomes his intention to remain involved in SCIT activities.

 

 

  • 24. März - nach 12 Jahren Mitarbeit und langjährigem Vorsitz als Obmann des DIN NA 043-01-028 AA Bürogeräte (Farbdrucker und Verbrauchsmaterialien) Abgabe des Vorsitzes auf eigenen Wunsch an Bernd Rippel, LGA Nürnberg.

 

 

 

Sehr geehrter Herr Schmelzer,                                                           Datum/Date: 2010-05-19

mit großem Bedauern hat die Geschäftsstelle des Normenausschusses Informationstechnik und Anwendungen (NIA) zur Kenntnis genommen, dass Sie Ihr Amt als Obmann nicht mehr ausüben können . . .

Sie haben den Ausschuss über drei Amtsperioden als Obmann mit Fachkompetenz und viel diplomatischem Geschick geleitet. In Ihrer Funktion als Chairman von CEN/TF 165 "Remanufactured and compatible toner and InkJet cartridges" leisteten Sie herausragende Arbeit. Über einen Zeitraum von zehn Jahren vertraten Sie als Leiter der deutschen Delegation bei ISO/IEC JTC 1/SC 28 "Office machines" die Interessen der deutschsprachigen Länder, wurden vom SC 28 in Liaison Komitees der ISO sowie in ISO SCIT ( Steering Committee for Image Technology) delegiert, wo Sie die Funktion eines Stellvertretenden Chairman einnahmen.

Wir bedauern es sehr, dass Sie dem Ausschuss mit Ihrem Wissen, ihrem Engagement und Ihrem kompetenten Auftreten als Verfechter der deutschen Interessen in Internationalen Gremien nicht mehr zur Verfügung stehen können.

Der Arbeitsausschuss Bürogeräte im DIN bedankt sich ganz herzlich bei Ihnen für die vielen Jahre, die Sie den Ausschuss erfolgreich geleitet haben und dem Sie international - nicht nur bei SC 28 - zu beachtlichem Ansehen verholfen haben. Unter Ihrer Leitung hat sich Deutschland als aktives PMember einen guten Status erarbeitet und ist ein respektierter Partner in der Internationalen Normung geworden.

Wir wünschen Ihnen für die Zukunft viel Glück und Erfolg in Ihrem weiteren Berufsleben sowie die Möglichkeit der Rückkehr in die aktive Normungsarbeit.
 

Mit freundlichen Grüßen
Deutsches Institut für Normung e.V.
Technische Gruppe 3.3

Cord Wischhöfer
Geschäftsführer NA Informationstechnik und Anwendungen im DIN

 

  • 2009
  • 22. September - Verzicht auf die Wiederwahl als Kurator des Deutschen Farbenzentrums.
  • 8. und 9. September - Organisation und Leitung der Sitzung des DIN NA 043-01-028 AA in Ebersbach.
  • 23. und 24. Juni - Teilnahme als Delegierter des ISO IEC JTC1 SC28 und DIN NA 043-01-28 am ISO SCIT meeting in Genf
  • 21. und 22. April - als Vertreter des ISO IEC JTC1 SC28 Teilnahme an einer internationalen Arbeitssitzung des ISO TC171 (PDF) in Hamburg.
  • 24. und 25. März -  Leitung der Sitzung des DIN NA 043-01-028 AA in Berlin.
  • 21. bis 23. März - verschiedene Meetings in Zusammenhang mit der internationalen Normung in London.
  • 4. März - Teilnahme als Vertreter des  DIN NA 043-01-028 AA Teilnahme an der Sitzung des DIN NDR2 und NDR3, FOGRA, München.
  • 15. bis 19. Januar - Work- und Advisory-Group Meetings in San Jose, Kalifornien / USA.

JTS-Portr_W111

  • 2008
  • 12. bis 14. Dezember - verschiedene Meetings in Zusammenhang mit der Normung in Paris.
  • 11. Dezember - Meeting zur Neuorganisation der Bereitstellung von kostenlos verfügbaren Normteilen über das Internet unter Beteiligung des DIN und des Beuth-Verlages in Berlin.
  • 26. Oktober bis 2. November - verschiedene Meetings und Sitzungen in Zusammenhang mit den Sitzungen der ISO IEC JTC1 SC28 Advisory Group und den Working Groups in Detroit, Lexington und Cleveland (USA).
  • 24. bis 26 Oktober Teilnahme und Vorträge bei der Jahrestagung des Deutschen Farbenzentrums in Berlin.
  • 20. Oktober Frankfurt, 21. Oktober Shanghai, 22. - 23 Oktober Tokyo, 23. Oktober Beijing
    verschiedene Meetings in Zusammenhang mit der Sitzung des ISO SCIT (Steering Committee der ISO für Image Technology) in Tokyo - auf Einladung von Adobe Teilnahme an einem Empfang mit Vertretern verschiedener japanischer Ministerien.
  • Anfang Oktober Vortrag bei der Photonics Jahrestagung in Stuttgart.
  • Anfang September  - Leitung der nationalen Sitzung des DIN-NI-28 in Nürnberg.
  • 9. bis 13. Juni - Ausrichtung der Plenarsitzung des ISO IEC JTC1 SC28 in Zusammenarbeit mit HP in Böblingen.
    Als Head of Delegation Deutschlands Teilnahme am SC28 Plenary wie an den Advisory Group und Work Group-Meetings am 5. und 6. Juni 2008 in Böblingen.
  • 24. bis 27. April - verschiedene Meetings in Zusammenhang mit der Normung in Paris.
  • 28. März bis 4. April - verschiedene Meetings in Zusammenhang und Leitung der nationalen Sitzung des DIN-NI-28 in Berlin
  • 22. - 25. Februar - verschiedene Sitzungen in Zusammenhang mit dem ISO SCIT (Steering Committee der ISO für Image Technology) in München und Villach (Österreich).
  • 1. - 7. Februar 2008 - Teilnahme an den Sitzungen der ISO IEC JTC1 SC28 Advisory Group und Workgroup-Meetings in San Jose, Kalifornien / USA.

 

  • 2007
  • 1. bis 5. Oktober 2007 - Teilnahme an den Sitzungen der ISO IEC JTC1 SC28 Advisory Group und Workgroup-Meetings in Wien.
  • 27. bis 29. September - Farbinfo 2007 in Stuttgart
  • Anfang September - Leitung der nationalen Sitzung des DIN-NI-28 in Berlin.
  • Juni - ISO IEC JTC1 SC28 bestätigt J. Thomas Schmelzer, als Liaison des SC28 zu ISO SCIT (Committee - Members).
    Alle weiteren Liaison-Aufgaben wurden auf Wunsch von J. Thomas Schmelzer von Nachfolgern aus Japan und den USA übernommen.
  • Mai - delegiert als Vertreter Deutschlands zur Teilnahme an der Plenarsitzung des ISO IEC JTC1 SC28 in Matsumoto, Japan, in der Funktion als Head of Delegation der deutschen Abordnung. (Aus terminlichen Gründen wurde die Leitung an Professor Richter, Bundesanstalt für Materialforschung und Prüfung, abgegeben.)
  • April - Teilnahme als Delegierter des ISO IEC JTC1 SC28 und DIN NA 043-01-28 am ISO SCIT meeting in Boston, USA.
  • Februar - Leiter der Sitzung des DIN NA 043-01-28, in Klagenfurth. Delegiert als nationaler Liaison Officer zu DIN NMP 427 / NPA "Inkjet-Medien".
  • Januar - Teilnahme an der Sitzung der Advisory Group des ISO IEC JTC1 SC 28 und der Arbeitsgruppen im Marriot Convention Center, San Jose, Kalifornien, USA.
    Besichtigung der Konferenzräume und Kontakt mit der Naval Postgraduate School, Monterey, Kalifornien. Information und Sitzungsvorbereitung zu Projekten in Zusammenhang mit Geospatial-Activities der Web 3D Group.

 

  • 2006
  • Ende September - Leitung der Sitzung der CEN/BT/TF 165 für europäische Normen in den Räumen der IBEC (Irish Business and Employers Confederation - www.ibec.ie) in Dublin. Die Sitzung fand statt unter Beteiligung von Delegationen aus 14 europäischen Ländern mit Vertretern der Firmen:
    • Cartrec Office: Netherlands
    • Canon: Ireland, Poland, UK
    • EMBA d.o.o.:; Slovenia
    • Emabatex: Austria
    • Epson: Italy, Netherlands, UK
    • Hewlett-Packard: Belgium, Czech Republic, France, Ireland, Italy, Slovakia, Spain,
    • Laser Care: Germany
    • Lexmark: France, Spain
    • LGA QualiTest GmbH: Germany
    • Pelikan Hardcopy: Switzerland
    • Ricoh Europe: Germany
    • als Gäste teilgenommen haben Vertreter verschiedener Firmen und Organisationen wie z.B.HP und Lexmark aus den USA so wie Konica-Minolta und ETIRA aus Europa.
  • 70. Sitzung des DIN NI-Vorstands (NI-V) September 2006 in den Räumen der IBM in Stuttgart. Zwei Mitglieder geben anstehende Veränderungen bekannt. Herr Rost teilte mit, dass die Firma Siemens AG aufgrund interner Strukturänderungen zum Jahresende aus dem NI-Fördererkreis austreten und alle Sitze in den NI-Lenkungsgremien aufgeben werde. Herr Schmelzer teilte ebenfalls mit, dass auf Grund veränderter Prioritätensetzung die Mitarbeit im NI-V und im NI-GLA aufgegeben wurde.

 

 

 

Abschied-NIV-NIGLA-k02

 

 

  • Anfang September - Leitung der Sitzung des DIN-NI-28 in den Räumen von Hewlett Packard, Böblingen.
  • Auf der Plenarsitzung des ISO IEC JTC1 SC 28 in Lexington, Kentucky USA wird die Gründung und Leitung der Standards Interest Group SIG Color Comparison, J. Thomas Schmelzer übertragen. An der Arbeitsgruppe beteiligen sich Fuji  Xerox co. Ltd.; Konica  Minolta Business Technologies, Inc; Canon.Inc;  RICOH COMPANY,  LTD.; Oce  Technologies; Papiertechnische  Stiftung (PTS); INNOVATIONSTECHNIK; Bundesanstalt  für Materialforschung und -prüfung (BAM); OKI  Systems (Deutschland) GmbH; LGA  QualiTest GmbH und die Embatex  Aktiengesellschaft.
  • Leitung der Sitzung des DIN-Normausschusses NA28. Der Ausschuss beschließt die Gründung einer Arbeitsgruppe zur Formulierung eines Standards für die vergleichende Beurteilung von Bildschirmdarstellung und Ausdruck.
  • Teilnahme am ISO SCIT meeting im Februar, bei Adobe in Tokyo. Patentrechtliche Fragen und deren Auswirkung auf die Standardisierung wurden ebenso behandelt wie das Statement der ISO zur missbräuchlichen Nutzung des ISO-Namens und Logos für Produktbezeichnungen und Werbung. Darüber hinaus wurde festgestellt, dass bestehende Standards für die vergleichende Beurteilung der Bildschirmdarstellung mit dem Ausdruck eines Farbdruckers für Umgebungsbedingungen zwischen 32 Lux und 2000 Lux nicht geeignet sind.
  • Die Color-Security 2006 findet, unter reger Beteiligung der Teilnehmer, Ende Januar auf Palma de Mallorca statt.

 

  • 2005
  • Ein arbeitsreiches Jahr mit neuen Projekten, deren Fertigstellung sich bis Anfang 2006 erstreckt.
  • Die Erstellung des Web Shops und die Abstimmung mit den Funktionen des Sales Support Managements www.ssmpro.de ermöglichen ein umfassendes Angebot an Hard- und Software.
  • Teilnahme als Vice Chairman des ISO SCIT Meetings, das auf Einladung des englischen Normungsinstituts BSI in London stattfindet.
  • Als Convenor des CEN BT TF 165, Leitung der Sitzungen in Barcelona, Brüssel und Berlin.
  • Bestätigung als europäischer Communicator des ISO IEC JTC 1 SC 28 und als Speaker der Kommunikatoren auf dem ISO IEC SC 28 Plenary in Beijing (Peking).
  • Bestätigung als Liaison Officer des ISO IEC JTC 1 SC28 bei ISO SCIT

 

  • 2004
  • Die Arbeit des CEN BT TF 165 stößt auf große Resonanz, Teilnehmer aus ganz Europa sowie den USA und Japan reisen zur Sitzung nach Brüssel an.
  • Mitglied der deutschen Delegation und des Drafting Committees beim 19. Plenary Meeting des ISO IEC JTC 1 in Berlin.
    Bestätigung als Liaison Officer des ISO IEC JTC 1 bei ISO SCIT
  • Vice Chairman des ISO SCIT Meetings, das auf Einladung der CIE in Budapest stattfindet.
  • Scott Foshee von Adobe stellt auf dem ISO SCIT Meeting das erste Display mit einem größeren darstellbaren Farbraum als sRGB vor.
  • Vortrag zum Thema Wiederaufbereitung von gebrauchten Tinten und Toner-Modulen vor dem Umweltschutzgremium der EU.
  • Leiter der deutschen Delegation und Mitveranstalter des ISO IEC JTC 1 SC 28 Plenaries in Nürnberg.
  • Bestätigung als europäischer Communicator des ISO IEC JTC 1 SC 28 und als Speaker der Kommunikatoren auf dem ISO IEC SC 28 Plenary in Nürnberg.
  • Gemeinsamer Veranstalter mit dem DIN für einen Workshop zur Farbverarbeitung mit Teilnehmern und Referenten aus ganz Europa, den USA und Japan. Veranstaltungsort LGA Nürnberg.
  • Ernennung zum Convenor des CEN BT TF 165 - Aufgabe des Gremiums ist es einen europäischen Standard zur Wiederaufbereitung von gebrauchten und zur Fertigung von kompatiblen Tinten- und Toner-Modulen zu entwickeln.

 

  • 2003
  • November, in Abwesenheit Bestätigung als Vice Chairman des ISO SCIT.
  • Vorstellung des ersten für seine Normkonformität bei DIN CERTCO registrierten Produkts für die Farbverarbeitung - sD2P.
  • Delegationsleiter der deutschen Delegation beim ISO IEC JTC 1 Plenary des SC 28 in Jeju-Do, Korea.
  • Bestätigung als europäischer Communicator des ISO IEC JTC 1 SC 28 und als Speaker der Kommunikatoren auf dem ISO IEC SC 28 Plenary Jeju-Do
  • Februar Veranstalter und Host des ISO-SCIT Meetings, Mallorca.
  • Wahl zum Obmann der vereinigten Arbeitsausschüsse DIN-NI28 und DIN-NI28.
  • Der NI-GLA schließt sich dem Vorschlag der Obleute des DIN NI an und bestätigt Herrn Schmelzer als Vertreter der Obleute im NI-V (Vorstand des Normausschusses Informationstechnik).
  • Veranstalter der Color Security 2003 in Palma de Mallorca.

 

  • 2002
  • Delegationsleiter der deutschen Delegation beim Plenary Meeting des ISO IEC JTC1 SC28 in Teresopolis, Brasilien.
  • Bestätigung als europäischer Communicator des ISO IEC JTC 1 SC 28 und als Speaker der Kommunikatoren auf dem ISO IEC SC 28 Plenary in Teresopolis, Brasilien.
  • D2P_Monitor für OS X.
  • Mit Unterstützung der JBMIA als Speaker of Communicators des ISO IEC JTC1SC 28 Repräsentant des SC 28 beim JTC1Plenary Meeting in Sophia Antipolis, Frankreich.
  • Repräsentant des ISO SCIT beim 17. JTC1Plenary Meeting in Sophia Antipolis, Frankreich.
  • Veranstalter der Color-Security 2002 in Palma de Mallorca.

 

  • 2001
  • Delegationsleiter der deutschen Delegation beim 16. Plenary Meeting des ISO IEC JTC1 SC28 in Simsbury, Connecticut, USA.
  • Bestätigung als europäischer Communicator des ISO IEC JTC 1 SC 28 und als Speaker der Kommunikatoren auf dem ISO IEC SC 28 Plenary Simsbury
  • Wahl zum Vice Chairman des ISO SCIT (Steering Committee Image Technology der ISO).
  • Wahl zum Vorsitzenden des neu gegründeten DIN SCIT (in Abwesenheit)
  • Aufnahme in das Kuratorium des Deutschen Farbenzentrums
  • Veranstalter der Color-Security 2001 in Palma de Mallorca

 

  • 2000
  • Deutscher Delegierter des SC 28 beim 15. ISO IEC JTC1 Plenary Meeting in Berlin.
  • Bestätigung als europäischer Communicator des ISO IEC JTC 1 SC 28 und als Speaker der Kommunikatoren auf dem ISO IEC SC 28 Plenary in Berlin.
  • Veranstalter der Color-Security 2000 in Palma de Mallorca.

 

  • 1999
  • Teilnahme am Plenary Meeting des ISO IEC JTC1 SC28 als Obmann des DIN NI-28 in Yokohma, Japan.
  • Ernennung zum europäischen Communicator des ISO IEC JTC 1 SC 28 und zum Speaker der Kommunikatoren weltweit. Aufgabe der Kommunikatoren ist es formell und informell die Klärung anstehender Fragen und Probleme vermittelnd zu unterstützen.
  • Veranstalter der ersten Color-Security in Palma de Mallorca.

 

  • 1998
  • Mitglied der deutschen Delegation beim Plenary-Meeting des ISO IEC JTC1 SC28 in Buzios, Brasilien. Mitwirkung an dort verabschiedeten Normen.
  • Ernennung zum Obmann des DIN Normausschusses NI-28

 

  • 1997
  • Mitglied im Normausschuss Informationstechnik DIN NI-28

 

  • 1996
  • Die Beschäftigung mit Normen und Standards führt zu ersten Kontakten zum Normausschuss Informationstechnik NI-28 des DIN.
  • Entwicklung und erste Installationen von D2P_Monitor

 

  • 1995
  • Unbefriedigende Ergebnisse mit zugekauften Lösungen zur Monitor- und Systemkalibrierung waren die Grundlage zur Beschäftigung mit dem Thema Farbe zur Aufnahme, Verarbeitung und Wiedergabe.

 

  • 1987
  • Gründung der SWS Software Support

 

  • Nach der Ausbildung zum Schriftsetzer Ausübung verschiedenster Tätigkeiten von der Arbeitsvorbereitung für eine Hausdruckerei bis hin zu Verlagstätigkeit (Bücher und Zeitschriften), Außendienst für Maschinen, Geräte und Verbrauchsmaterialien (Druckerei- und Reprobetriebe), Konfiguration und Verkauf von Fotosatzanlagen, Belichtern etc.